Über uns

Wer wir sind

– die KBD UG (haftungsbeschränkt) -kurz Kurberatung Deutschland

– ein überregionales Team, das überdurchschnittlich motiviert ist und Ihnen kostenfrei in den Aspekten der Beantragung von Mutter-Vater-Kind Kuren zur Seite steht

Was wir machen

– wir helfen Ihnen bei der Antragstellung einer Vorsorge- / Rehabiliationsmaßnahme

– wir reichen Ihre Antragsunterlagen bei der Krankenkasse ein – unter Berücksichtigung Ihrer Wunschkliniken und des Wunschdatums – passend zu den Indikationen und Kontextfaktoren

– wir helfen Ihnen im Falle einer Ablehnung im Widerspruchsverfahren – für Sie kostenfrei – gemeinsam mit einem unserer Kooperationsanwälte

Hilfe auch bei der Antragstellung

„Wir sind eine Schnittstelle zwischen den Kliniken, Eltern und Krankenkassen“, so die Geschäftsführerin Annina Dessauer. „Wir kennen die Kliniken persönlich durch einen Besuch auf Zeit, gehen auf die Indikationen und Bedürfnisse der Eltern ein und helfen ihnen bei der Antragstellung, natürlich in allen Aspekten kostenlos“, so Dessauer weiter. Sie meint dass sich die Lebenssituationen der Eltern, die nach einer Kur nachfragen, drastisch geändert haben, oft ist es nicht leicht zu sehen, wie eine Krankenkasse einer einem kurbedürftigem Elternteil eine Kur ablehnt.

Doch gerade in der letzten Zeit nehmen die Ablehnungen einiger Krankenkassen enorm zu, obwohl die Kuren eine Pflichtleistungen der Kassen sind und im Gesamtbudget gerade mal 2,1 Prozent ausmachen. Daher setzt man sich für die Rechte der Mütter ein und hilft auch bei Widersprüchen durch Kooperationspartner.